OFV

Ostschweizer FF-19 Cupsiegerinnen

Bildquelle: Marco Löhrer
Bildquelle: Marco Löhrer

Am Wochenende fanden die Finalturniere des Schweizer Cups in den Kategorien FF-15 und FF-19 statt.

Juniorinnen FF-15

Aus der Ostschweiz qualifizierten sich die FF-15 Juniorinnen des FC Mels für das Finalturnier auf der Zürcher Sportanlage Letzi. In der Gruppenphase konnte das Team aus Mels die erste Partie mit 2-1 für sich entscheiden. Anschliessend gab es ein 0-0 gegen den FC Concordia LS sowie eine knappe 1-0 Niederlage gegen die Vertretung des Lancy FC. Somit erreichten die Melserinnen das Entscheidungsspiel um Platz 5, welches durch einen 1-0 Sieg über den FC Erlinsbach / BSC Zelgli Aaru für sich entschieden werden konnte. 

Juniorinnen FF-19

Für das Finalturnier der Juniorinnen FF-19 qualifizierten sich gleich zwei Teams aus der Ostschweiz. Wie bei den FF-15 Juniorinnen stellte der FC Mels eine Vertretung, das zweite Ostschweizer Team war der FC Rorschach-Goldach 17. Der FC Rorschach-Goldach 17 startete fulminant in das Turnier, zum Auftakt gewann man gegen die Juniorinnen des FC Sions mit 1-3. Auch die Melserinnen überzeugten zum Turnierstart mit einem 2-0 Sieg über das Team Béroche-Bevaix. Die Direktbegegnung zwischen Rorschach-Goldach und Mels endetete 0-0, so entschieden die letzten Gruppenspiele über den Finaleinzug. Dort gewannen die Juniorinnen des FC Rorschach-Goldach 17 2-0 gegen das Team Béroche-Bevaix wodurch der Finaleinzug definitiv war. Der FC Mels schloss sein letztes Gruppenspiel mit 0-0 gegen den FC Sion ab und qualifizierten sich für das Spiel um Platz 3. Dieses gewannen dann die Melserinnen mit 5-3 im Elfmeterschiessen gegen den FC Bern 1894. 

Die Rorschach-Goldacherinnen gewannen dann ihren Final mit 1-0 gegen den FC Männedorf und durften den Pokal für den Titelgewinn in Empfang nehmen!

Wir gratulieren sämtlichen Teams zu Ihrer Leistung an den jeweiligen Finalturnieren!

Ostschweizer Erfolge am Credit Suisse Cup

Bildquelle: SFV
Bildquelle: SFV

Am Mittwoch, 8. Juni 2022, fand in Basel der Finaltag des diesjährigen Credit Suisse Cup statt.

Aus der Ostschweiz gibt es gleich drei Teams, welche den Titel errungen haben:

  • Kategorie 7. Klasse Knaben - Chur Graubünden
  • Kategorie 8. Klasse Mädchen - Oberuzwil St. Gallen
  • Kategorie 8. Klasse Knaben - Chur Graubünden

Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem Erfolg!

OFV Cupfinaltag 2022 - Ein voller Erfolg!

Bildquelle: Hansueli Steiger
Bildquelle: Hansueli Steiger

Am Sonntag, 22. Mai fand auf der Kleinen Allmend in Frauenfeld die siebte Ausgabe des OFV-Cupfinaltags statt.

Bei bestem Fussballwetter duellierten sich Teams in sechs verschiedenen Kategorien um den Cupsieg der Saison 2021/2022. Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Zuschauerinnen und Zuschauern bedanken für das zahlreiche Erscheinen. Auch gilt unser Dank allen Helferinnen und Helfern, welche diesen Tag auf die Beine gestellt haben.

OFV Cupfinaltag 2022: Herren 3.-5. Liga

OFV Cupfinaltag 2022: Frauen

OFV Cupfinaltag 2022: Herren 2.Liga

OFV Cupfinaltag 2022: Senioren 30+

OFV Cupfinaltag 2022: Senioren 40+

OFV Cupfinaltag 2022: Senioren 50+ 

 

In den Sommerferien zum Schiedsrichter

 

Auch dieses Jahr führt der Schweizerische Schiedsrichterverband SSV einen einwöchigen Schiedsrichtergrundkurs in der Lenzerheide durch!

Im OFV-Verbandsgebiet übernehmen der Schweizerische Fussballverband SFV und der OFV einen Kostenanteil von Fr. 500.-. Die verbleibenden Fr. 350.- gehen zulasten des gemeldeten Clubs.


Weitere Informationen finden Sie auf diesem Flyer.

 

Online-Kurse zum Thema Kinder- und Jugendschutz

Bildquelle: SFV
Bildquelle: SFV

Um die Trainerinnen und Trainer im Bereich Kinder- und Jugendschutz zu unterstützen, bietet der SFV neu Online-Kurse an.

Folgende vier Module stehen zur Auswahl:

  • Sensibilisierung für Kinderschutz im Fussball
  • Kinderschutz für Trainerinnen und Trainer
  • Kinderschutz für Personen, die im Fussball tätig sind
  • Kinderschutz für Kinderschutz-Kontaktpersonen

Das Modul Sensibilisierung für Kinderschutz im Fussball dient als Grundlagenmodul, welches als erstes absolviert werden sollte.

Sämtliche Online-Kurse finden Sie hier.

Fairplay-Bande

Bildquelle: SFV
Bildquelle: SFV


Mit der "Fairplay-Bande" für mehr Fairplay auf dem Rasen!

In Zusammenarbeit mit der Suva setzt sich der Schweizerische Fussballverband seit Jahren für einen faireren Umgang auf und neben dem Fussballplatz ein. Folgende 5 Fairplay-Regeln sollen dazu beitragen, dass die schönste Nebensache der Welt noch fairer und dadurch attraktiver gespielt wird:

  • Ich handle vorbildlich.
  • Ich akzeptiere Entscheide.
  • Ich spiele verantwortungsvoll.
  • Ich bleibe cool.
  • Ich denke und handle positiv.

Leisten Sie gemeinsam mit Ihren Vereinsmitglieder und Vereinsmitgliederinnen einen wertvollen Beitrag zum Miteinander auf dem Fussballplatz. Damit dies auch gelingt bietet der SFV den Vereinen die Möglichkeit, die neugestaltete «Fairplay-Bande» kostenlos zu beziehen. Auf jener Bande werden explizit auf die fünf neuen Fairplay-Regeln hingewiesen.

Bestellen Sie jetzt die Fairplay-Bande unter www.football.ch/fairplay-bande. Anschliessend können Sie die Bande an einer prominenten Stelle auf ihrem Fussballplatz aufhängen, um ein Zeichen für das Fairplay auf ihrem Platz zu sorgen.

Unser Sport braucht Regeln. Und dich!

Bildquelle: OFV
Bildquelle: OFV


Um erfolgreich neue Schiedsrichterinnen oder Schiedsrichter zu rekrutieren, braucht es oftmals viel Aufwand. Um die Bemühungen unserer Clubs bestmöglich zu unterstützen, stehen auf der OFV-Website ab sofort neue Werbeprodukte zur Verfügung.

Bestandteil der Werbekampagne "Unser Sport braucht Regeln. Und dich!" sind eine Basispräsentation (Power Point), Werbemittel in Form eines Flyers und einer gelb/roten Karte sowie verschiedene digitale Vorlagen für die Club-Website oder die eigenen Social-Media-Kanäle.

Weitere Informationen zum Projekt mitsamt allen digitalen Vorlagen gibt es unter nachfolgendem Link:

Unser Sport braucht Regeln. Und dich!